Mitmachen

Wie kann man mitmachen?

Interessierte Schulen sowie andere interessierte Gruppen können ab Juni 2015 mitmachen. Teilnehmende sammeln Daten zur Bachgestalt, Sediment und Wasserqualität nach vorgefertigten Protokollen, die vom WasserCluster Lunz auf der Projekthomepage zur Verfügung gestellt werden. Die Untersuchungen umfassen eine detaillierte Datenaufnahme im Freiland sowie chemische Analysen im Labor/in der Schule.

Die Teilnehmenden bekommen vom WasserCluster einen Leitfaden und Protokolle für die Aufnahme der Freilanddaten, Entnahme der Wasserproben, wasserchemischen Analysen und, falls erwünscht, Datenanalyse zur Verfügung gestellt. Eine Basisausrüstung für die Freilandaufnahmen ist erforderlich (Maßbänder, Stoppuhren, etc.). Schulen können bezüglich der wasserchemischen Analysen mit Testkits unterstützt werden. Die Daten werden in Form eines vom WasserCluster Lunz zur Verfügung gestellten Excel Datenblatts elektronisch an das Institut gesendet. Der WasserCluster Lunz übernimmt die Aufarbeitung, Speicherung und Analyse aller Daten. Für die Sendung Ihrer Daten an uns können Sie gerne das Kontaktformular unter „Registrierung“ verwenden.

Alle zwischen 1. März und 31. Mai 2017 abgegebenen Excel Datenblätter nehmen am Citizen Science Award teil!

Zusätzlich läuft bis 30. September 2017 eine Lotterie. Näheres dazu unter Citizen Science Award.
Voraussetzung für die Teilnahme ist Ihre Registrierung und die Abgabe eines vollständigen Basisdatensatzes.