Projekt und Team

„Wasser schafft“ ist ein Young CitizenScience Projekt des Forschungsinstituts WasserCluster Lunz, das sich vor allem an Schulklassen oder Schulgruppen richtet. Gemeinsam mit interessierten Jugendlichen in Österreich wollen wir untersuchen, wie sich Veränderungen in der Gewässergestalt auf die Wasser- und Sedimentqualität von Bächen auswirkt. Dabei wollen wir folgende Fragen klären:

  • Wie weit kann ein naturbelassenes Bachbett helfen, Stoffeinträge aus dem Umland zu kompensieren?
  • Welche Rolle spielen die Bachsedimente bei der Selbstreinigung?
  • Welcher Uferbewuchs und welche Bachstrukturen sind bei starker Verschmutzung von Vorteil?

Das Projekt wird vom Bundesministerium für Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft gefördert.

Unser Team:
Gabi_01
Mag. Dr. Gabriele Weigelhofer
Gewässerökologin

 

 

Eva_10
Mag. Eva-Maria Pölz
Gewässerökologin

 

 

thomas
Assoc. Prof. Dr. Thomas Hein
Gewässerökologe

 

 

Feldbacher
DI Eva Feldbacher

 

 

 

Foto
Stefan Weigelhofer
Web-Administrator

 

 

 

Links:
Bundesministerium für Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft
Young Science Plattform
WasserCluster Lunz